Matthias Kriewen als weitere Verstärkung im Development

03.03.2020

Wir freuen uns, einen weiteren neuen Kollegen im Bereich „Web- und Software-Development“ begrüßen zu können! Seit Anfang des Monats ist Matthias bei avency an Bord. Nach seiner Ausbildung zum Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung) konnte er  bereits einige Jahre Berufserfahrung sammeln, sodass avency sich jetzt über seine Unterstützung bei verschiedenen IoT-, Shop- und CMS-Entwicklungen freuen kann.

Nach Feierabend findet man Matthias dann bei einem seiner Hobbys: Elektro-Musik oder Computerspiele.

Herzlich Willkommen bei avency, Matthias!

Ladehilfe aus dem Kiebitzpohl

02.03.2020

Für die PION Technology AG, ein junges Unternehmen im E-Mobility-Sektor, setzte avency gleich zwei IoT-Applikationen um. Darunter ein Management-User-Interface, welches die Verwaltung sowie das Monitoring von Ladesäulen und Ladepunkten der PION AG ermöglicht und ein Ad-Hoc-Payment-UI, welches dem Stromabnehmer einer Elektro-Ladesäule einen schnellen und einfachen Bezahlvorgang sowie Zugriff auf die Ladepunkte ermöglicht. Damit kommt der komplette webbasierte Part der PION-Lösung aus dem Hause avency.

„Wir sind der Überzeugung, dass das ein Markt der Zukunft ist“, lässt Roland Albers keinen Zweifel daran, dass er das Start-Up-Unternehmen mit Know-how unterstützen und zum Erfolg verhelfen und damit letztlich auch das Thema Elektromobilität befördern will. Die Westfälischen Nachrichten berichteten: zum Artikel auf wn.de

zur Referenz

mehr über pion-ag.de

Neu an Bord: Arne Wilp

20.01.2020

Das ist Arne, unser neuer Kollege im Web-Development. Arne steigt bei avency als Web- und Software-Developer mit Schwerpunkt IoT (Internet of Things) ein und unterstützt die Kollegen mit viel Expertise und frischem Wind. Seinen Bachelor und Master in Informatik hat Arne an der WWU in Münster gemacht. Mit dem neuen Job bei avency konnte Arne nun wieder in seine Heimat Telgte zurückkehren und hat damit einen so kurzen Arbeitsweg, dass er sogar mit dem Fahrrad zu avency fahren kann.

Herzlich Willkommen bei avency, Arne. Wir freuen uns, dass Du da bist.

(H)Einer mehr im Team!

20.01.2020

Wir freuen uns, einen weiteren neuen Kollegen in der Programmierung begrüßen zu dürfen. Heiner bringt bereits viel Erfahrung und jede Menge Expertise im Bereich Shops und Shopware mit und wir freuen uns, dass er uns und unsere Kunden zukünftig unterstützen wird. Heiner ist mit Leib und Seele Entwickler – sogar in seiner Freizeit hat er Plugins für Shopware erstellt und weitere Open-Source-Projekte vorangetrieben. Seit kurzem spielt er Tischtennis im Verein.

Wir freuen uns, dass Du da bist, Heiner!

Symbiose 2.0: avency übernimmt Bayreuther IT-Unternehmen

12.12.2019

Mit Wirkung zum 01.01.2020 übernimmt die avency GmbH mit Sitz in Telgte die Software Symbiose GmbH aus Bayreuth. Alle Mitarbeiter werden übernommen.

„Die beiden Unternehmen ergänzen sich einfach optimal”, so Roland Albers, Geschäftsführer und Inhaber von avency. „Zusammen können wir unseren Kunden noch mehr Know-how und Manpower in den Bereichen Internet Security und IT Consulting bieten.“

Bisher hatten die Unternehmen sich bereits gegenseitig unterstützt, wenn es um die Betreuung und Abwicklung komplexer IT- und Security-Projekte vor allem für Hochschulen, Kliniken, Systemhäuser und Wirtschaftsunternehmen diverser anderer Branchen ging.

Mit der „Symbiose 2.0“ können beide Unternehmen ihren Kunden sowie Lieferanten und Partnern noch bessere Möglichkeiten bieten, indem sie ihr Wissen und Können bündeln und mit erweiterter Manpower zur Verfügung stehen. Wie avency bietet die Software Symbiose GmbH deutschlandweit umfassende Dienstleistungen im Bereich IT-Sicherheit an. Für beide Unternehmen ist klar, dass die „Symbiose“ für die beste Art der Zusammenarbeit steht, nämlich eine, bei der alle Beteiligten voneinander profitieren.

Die beiden zukünftigen Geschäftsführer der Software Symbiose Hendrik Walter und Franz Herrmann (im Foto), die sich in den vergangenen Jahren deutschlandweit einen Namen als Security- und IT-Spezialisten gemacht haben, freuen sich auf die gemeinsame Zukunft.

Herzlich willkommen Justin!

09.12.2019

Bereits vor einigen Wochen schon hat unser Team weitere Unterstützung bekommen. Als Werkstudent unterstützt uns Justin Falkenstein im Web-Development. Wenn er nicht bei uns ist, studiert er Medieninformatik an der Hochschule Osnabrück, um dann nächstes Jahr - nach seinem Abschluss - bei uns durchstarten zu können.

Auch seine Freizeit verbringt er gerne am Computer und beschäftigt sich mit Videospielen aber auch Web-, Game- und App-Development - wenn da nicht mal jemand erfolgreich sein Hobby zum Beruf gemacht hat!

Wir freuen uns über die Verstärkung!

LILOS — Grand Opening!

04.12.2019

Der Club "Lilos" feiert morgen Abend seine große Eröffnung!

Wir haben ein Corporate Design entwickelt, außerdem Poster, Plakate, Anzeigen, Flyer, Getränkekarten, Promotion-Artikel und vieles mehr kreiert. Und natürlich haben wir die Website auf den Weg gebracht und werden diese sicherlich in der kommenden Zeit noch "wachsen lassen".

Wir wünschen einen guten Start!

Referenz ansehen

Vom Werkstudent zum Vollzeit-Angestellten

02.12.2019

Manuel Barkau war bereits seit Januar als Werkstudent im Studiengang Wirtschaftsinformatik bei uns tätig. Neben der Seminararbeit hat er auch seine Bachelorarbeit mit dem Thema "Migration zu Angular 8 MicroFrontends mit WebComponents" geschrieben und ist seit Oktober als Softwareentwickler in Vollzeit bei uns tätig.

Wir möchten einfach mal einen Moment nehmen und das anerkennen. Tolle Leistung, Manuel!

Mehr (Nord-)Licht! Hjördis Denker unterstützt avency im PM

29.10.2019

Seit einiger Zeit erhalten wir weitere Verstärkung im Projektmanagement. Denn an zwei Tagen in der Woche unterstützt uns Hjördis Denker bei internen Projektmanagement-Aufgaben. Die restliche Zeit studiert Hjördis an der WWU im Masterstudiengang „Information Systems”. Wenn dann noch Zeit bleibt, ist Hjördis gerne sportlich unterwegs bei Tischtennis, Bouldern oder beim Joggen.

Unterstützung in der Entwicklung

09.09.2019

Wir freuen uns über einen neuen Kollegen in der Entwicklung!

Maximilian Stuckmann ist ausgebildeter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und konnte bereits Agenturerfahrung in Münster sammeln. Die darf er jetzt bei uns nach Herzenslust weiter ausbauen.

Als Ausgleich zu seiner sitzenden Tätigkeit bringt er privat gerne mit Festival- und Konzertbesuchen etwas Bewegung in die Sache.

Willkommen im Team!