Ranga Yogeshwar gratuliert avency zum Sprung in die TOP 100

Top 100 Innovator

30.6.2022

Roland Albers und Esther Heupel treffen Ranga Yogeshwar zur Ehrung

Überlingen – Ehrung auf dem Deutschen Mittelstands-Summit: Ranga Yogeshwar würdigt die avency GmbH aus Ostbevern anlässlich ihres Erfolges beim Innovationswettbewerb TOP 100. Die Preisverleihung im Rahmen des Summit fand am Freitagabend, 24. Juni, in Frankfurt am Main für alle Mittelständler statt, die am Jahresanfang mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnet worden sind. Der Wissenschaftsjournalist begleitet den zum 29. Mal ausgetragenen Innovationswettbewerb als Mentor. In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren überzeugte avency in der Größenklasse A (bis 50 Mitarbeiter) besonders in der Kategorie „Außenorientierung/Open Innovation“.

In dem anlässlich der Auszeichnung veröffentlichten TOP 100-Unternehmensporträt heißt es (Auszug):

E-Commerce-Plattformen und mobile Applikationen, Cloudlösungen und Softwareentwicklungen – das sind die Schwerpunkte von avency. Doch der IT-Dienstleister hat noch ein zweites Standbein. So entwickelt er gemeinsam mit Partnern innovative Nischenlösungen: etwa eine intelligente Software für die Ladesäulenverwaltung. Ein Hersteller von Elektroladesäulen war auf der Suche nach einem intelligenten Bezahl- und Abrechnungssystem für E-Auto-Ladesäulen. Das System sollte in der Lage sein, unterschiedliche Stromquellen separat auszuweisen und abzurechnen. Da der Hersteller am Markt nicht fündig wurde, kümmerte sich avency um die Entwicklung. „Wir haben das im Grunde gemacht wie Steve Jobs – wir sind hergegangen, und haben eine völlig neue Software gebaut. Dadurch waren wir nicht durch vorhandene Technologien und Systeme eingeschränkt“, sagt Geschäftsführer Roland Albers. Auf Kooperation setzt avency auch bei einem weiteren Forschungs- und Entwicklungsprojekt, das durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert wird. Dabei soll das Prinzip des intelligenten Kühlschranks, der selbst Nachbestellungen auslösen kann, auf die Futtermittelsilos von Landwirten übertragen werden.

Top 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin und impulse den Unternehmensvergleich.